Allgemein, Rezepte
Kommentare 1

Bauernfrühstück (vegan)

Ist mindestens so lecker wie das original!

Die Idee zu diesem Rezept kommt von Lea Green (veggi.es).

Zutaten:

  • 3-4 Kartoffeln (gekochte Kartoffeln vom Vortag)
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • Räuchertofu
  • 150 Gramm Kichererbsenmehl
  • 300 ml Sojadrink
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Kümmel)
  • 0,5 TL Kurkuma

Dauer:

  • Vorbereitung: 5 min
  • Zubereitung: ca. 30 min

Zubereitung:

Den Rüchertofu in kleine Würfel schneiden und in kross in etwas Öl anbraten.  Kartoffeln in größere Stücke oder Scheiben schneiden und dem Tofu hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Zwiebeln würfeln und zu den Kartoffeln geben. Zum Schluss noch die Paprika in kleinen Stücken hinzufügen.

Bauernfrühstück (vegan)

In der Zwischenzeit die Omelett-Masse anrühren.  Dazu das Kichererbsenmehl mit dem Sojadrink verrühren. Kurkuma und etwas Salz hinzufügen. Die Masse in eine leichtgefetteten Pfanne geben und kurz backen/braten.

Bauernfrühstück (vegan): Omelett braten

Fertig.
Jetzt kann serviert werden.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

1 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *